Deutsch Schweiz Frankreich
Mobile Navigation

Sie sind hier:  Deutschland  »  Aktuelles

Angepasste Fördermodalitäten im DFJW-Programm „Job in der Partnerstadt“

|   Aktuelles

Mit dem Programm „Job in der Partnerstadt“ bietet das Deutsch-Französische Jugendwerk Jugendlichen und jungen Erwachsenen (16 bis 30 Jahre alt) die Möglichkeit, Einblicke in den französischen Arbeitsalltag in der Partnerstadt zu erhalten. Um jungen Menschen auch unter den aktuellen Begebenheiten eine berufliche Mobilität zu ermöglichen, ist ein besonderes Maß an Flexibilität erforderlich. Deshalb hat das DFJW die Teilnahmebedingungen und die Fördermodalitäten des Programms "Job in der Partnerstadt" für das Jahr 2020 angepasst: Die Mindestaufenthaltsdauer wird auf 2 Wochen verkürzt. Die maximale Förderdauer beträgt 4 Wochen. Die Fahrtkosten werden auch bei verkürzten Aufenthalten im gewohnten Umfang mit bis zu 0,24 Euro pro Kilometer der einfachen Wegstrecke zwischen Wohnort und Einsatzstelle gewehrt. Die Aufenthaltskosten werden auch bei verkürzten Aufenthalten im gewohnten Umfang mit bis zu 300 Euro bei kostenpflichtiger Unterkunft und mit bis zu 150 Euro bei kostenloser Unterkunft gewehrt. Die Bewerbungsfrist wird auf 2 Wochen vor Beginn des Ferienjobs/Praktikums verkürzt.

Mehr Informationen: https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/ferienjob-job-in-der-partnerstadt.html

Zurück

Termine

ist aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Die nächste AHM findet am 12./13. März 2021 statt.

Weiterlesen

ist aufgrund der Corona-Krise abgesagt. Die nächste BIM findet am 7./8. Mai 2021 statt.

Weiterlesen