Deutsch Schweiz Frankreich

Unterrichtsmaterialien: "Von der Lernvereinbarung zum Europass Mobilität"

Die Unterrichtsmaterialien richten sich an Bildungspersonal in beruflichen Schulen, an Berufsfachschulen und in Ausbildungsbetrieben, das seine "mobilen Lernenden" in die Vorbereitung und Durchführung von transnationalen Mobilitätsprojekten einbeziehen möchte. Die Materialien ermöglichen es, vorbereitende Unterrichtseinheiten zu planen und durchzuführen. Dadurch soll die Qualität und die Effizienz von Auslandspraktika erhöht werden. Grundlage ist der lernergebnisorientierte Ansatz von ECVET und die Bestätigung der Ergebnisse im Europass Mobilität.

Die Vorbereitung bietet folgende Vorteile:

  • Die Auszubildenden gewinnen konkrete Vorstellungen über ihre Lernziele und die angestrebten Lernergebnisse.
  • Sie sind motiviert, ihren Lernprozess an diesen Zielvorgaben auszurichten.
  • Sie können mit unvorhergesehenen Entwicklungen während des transnationalen Lernaufenthalts umgehen.
  • Sie sind in der Lage, bei der Feststellung der erzielten Lernergebnisse mitzuwirken und die Dokumentation im Europass Mobilität vorzubereiten.

Die Unterrichtsmaterialien hat die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA BiBB) herausgegeben. Sie stehen auf deren Internetseite zur Verfügung.

Job-Start-Börse Freiburg

am 5. und 6. Juni 2019 auf dem Messegelände Freiburg
weiterlesen...weitere Infos

Ausbildungsmesse Baden-Baden

am 6. Juni 2019 von 11 bis 17 Uhr im Kongresshaus Baden-Baden
weiterlesen...weitere Infos

Ausbildungsmesse Rastatt

am 12. Juli 2019 von 8 bis 16 Uhr in der Badnerhalle Rastatt
weiterlesen...weitere Infos