Deutsch Schweiz Frankreich

Europass

Der europass ist ein kostenloser Service der Europäischen Union. Er ist darauf ausgerichtet, Fähigkeiten und Qualifikationen in Europa transparenter zu gestalten sowie dadurch die Mobilität von Personen zu fördern, die in einem anderen europäischen Land arbeiten oder studieren möchten.

 

Das Konzept Europass beinhaltet fünf Instrumente:

 

  • Der Europass Mobilitätsnachweis (In diesem Dokument wird jede im Ausland organisierte Ausbildungs- oder Studienperiode festgehalten),
  • die Europass Zeugniserläuterung (Diese wird zusammen mit einem beruflichen Bildungs- und Ausbildungszeugnis ausgestellt und dienst der Klarstellung der erworbenen Fähigkeiten),
  • der Europass Lebenslauf (Der Lebenslauf ist das Kernelement von Europass. Er wurde entwickelt um Fähigkeiten klarer und verständlicher darzustellen und kann direkt über das Europass-Internetportal ausgefüllt werden),
  • der Europass Sprachenpass (Dieser Pass erlaubt interessierten Personen, eine detaillierte Beschreibung ihrer Sprachkenntnisse zusammenzustellen) und
  • der Europass Diplomzusatz (Er beschreibt den Bildungsweg der Studierenden und macht ihn für potentielle Arbeitgeber verständlicher. Er wird den Hochschulabsolventen zusammen mit ihren Abschluss oder Diplom übergeben).

 Mehr Informationen zum Europass gibt es hier.

 

 

EURES

EURES (European Employment Services) ist ein Kooperationsnetz der öffentlichen Arbeitsverwaltungen, zu deren Partnern auch Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände gehören. An der Kooperation wirken die EWR-Mitgliedstaaten (EU-Mitgliedstaaten plus Norwegen, Island und Liechtenstein) und die Schweiz mit. Aufgabe des EURES-Netzes ist es, Informationen, Beratung und Vermittlung (Abstimmung von Stellenangeboten und Arbeitssuche) für Arbeitskräfte und Arbeitgeber sowie generell alle Bürger anzubieten, die vom Recht auf Freizügigkeit Gebrauch machen möchten. Mehr Informationen zu EURES finden sich auf der Website der Europäischen Kommission.

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.