Deutsch Schweiz Frankreich
Mobile Navigation

Sie sind hier:  Deutschland  »  Azubi »  Schritt für Schritt

Ein großer Schritt voraus

Antragsverfahren für das Euregio-Zertifikat

Rahmenbedingungen

  • Du machst gerade deine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf am Oberrhein
  • Du hast die Zustimmung deiner Ausbildungsstätte
  • Du hast Grundkenntnisse in der Sprache des Gastlandes
  • Du erhältst weiterhin deine Ausbildungsvergütung während des Auslandsaufenthalts von deinem Ausbildungsbetrieb
  • Du erhältst eine zusätzliche Förderung nach Abschluss deines Praktikums in Höhe von 500€

So funktioniert es

  1. Einverständnis bzw. Zusage deines Ausbildungsbetriebs einholen
  2. Entscheidung treffen, wo am Oberrhein das Euregio-Praktikum durchgeführt werden soll
  3. Mit deinem Ausbildungsbetrieb klären, welche Kontakte oder Geschäftsbeziehungen es zu möglichen Praktikumsbetrieben bereits gibt
  4. Kontakt zur zuständigen Stelle aufnehmen, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Die zuständige Stelle ist die Institution, bei der Dein Ausbildungsvertrag registriert ist.
  5. Praktikumsvereinbarung abschließen, den Antrag ausfüllen und so früh wie möglich an die zuständige Stelle senden
  6. Die Planung beginnt! Brauchst du zum Beispiel eine Unterkunft? Die zuständigen Stellen stehen Dir beratend zur Seite

Viel Spaß bei deinem Auslandspraktikum während der Ausbildung in der trinationalen Oberrheinregion!

 

Weitere Informationen

Antworten auf häufig gestellte Fragen findest du hier. Für weitere Fragen nutze bitte das Kontaktformular oder wende dich persönlich an deine zuständige Stelle.

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.